Scroll

Es ist vollbracht!

Alle haben die Diplomprüfung bestanden, sogar 2 mit Auszeichnung FH-Prof. Mag. Hubert Siller, Prüfungsvorsitzender Direktoren-Geschäftsführer-Akademie (DiA) Mit qualifizierten Hotelmanagern steht und fällt der Erfolg eines Hotels. Die DiA ist ein wesentlicher Baustein für die Karriere- und Persönlichkeits-Entwicklung Prof. Elfriede Krempl und Mag. (FH) Tina Brandstetter, Leiterinnen Direktoren-Geschäftsführer-Akademie (DiA) Wien (OTS) – Nervös rutschen sie am Sessel hin und her. „Wird mein Name aufgerufen? Ob ich die Diplomprüfung wohl geschafft habe?“, fragen sich die Absolventen des 4. Lehrgangs der Direktoren-Geschäftsführer-Akademie. Aber dann die Erleichterung: „Alle haben die Diplomprüfung bestanden, sogar 2 mit Auszeichnung“, verkündet der Prüfungsvorsitzende FH-Prof. Mag. Hubert Siller. Der Champagner wartet schon eisgekühlt und die „Diplom-Hüte“ werden geworfen. Maximale Umsetzungs-Garantie schafft Lern-Transfer „Die 14 Monate Akademie-Zeit mit intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema der eigenen Diplomarbeit waren schwierig“, sind sich die Teilnehmer einig. „Im Zuge der Akademie mussten wir eine umfangreiche Projektarbeit professionell im Betrieb umsetzen und dann in der Diplomarbeit unter wissenschaftlichen Aspekten analysieren.“ „Mit qualifizierten Hotelmanagern steht und fällt der Erfolg eines Hotels. Die DiA ist ein wesentlicher Baustein für die Karriere- und Persönlichkeits-Entwicklung“, ergänzen Akademie-Leiterinnen Prof. Elfriede Krempl und Mag. (FH) Tina Brandstetter. Ein perfektes Wissens-Update Zwei Teilnehmer haben die „Light-Version“ abgeschlossen und heben hervor: „Für uns waren jede Menge Wissens-Update, hochwertiger Erfahrungsaustausch und persönliche Weiterentwicklung mit dabei – aber mit weniger Zeitaufwand als in der Vollversion.“ Über die Direktoren-Geschäftsführer-Akademie (DiA) Die DiA bietet eine zusammenhängende, in sich geschlossene Ausbildung. Alle relevanten Themen von Management und Führung sind abgedeckt. Sie ist für erfahrene Hoteldirektoren und Geschäftsführer konzipiert. In 15 Präsenztagen – aufgeteilt in 6 Module – und mit ausgeklügelten E-Learning-Tools erlernen die Teilnehmer Management-Methoden nach den neuesten Ergebnissen der Hospitality-Forschung. Seit dem 4. Lehrgang wird die DiA in Partnerschaft mit der Prodinger Beratungsgruppe durchgeführt. Der nächste Lehrgang – DiA VI – startet im Sommer 2020. Anmeldungen sind in der Voll- oder Light-Version möglich. Details zur DiA unter direktoren-akademie.at Rückfragen & Kontakt: Prof. Elfriede Krempl Generatio Hotel Management Consulting Telefon: +43 664 53 459 53 e.krempl @ generatio.at | www.generatio.at Thomas Reisenzahn Prodinger Tourismusberatung Telefon: +43 6542 736 61–1644 t.reisenzahn @ prodinger.at | www.prodinger.at

Zurück zur Artikelübersicht

FOLGENDE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Fachartikel

Wie werden Gäste in alpinen Hotels wohnen?
Zum Artikel

Fachartikel

Die Hotellerie und die Zukunft des Schlafens
Zum Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies.
Damit Sie unsere Website optimal nutzen können, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.