Scroll

Vermerkt

Wirtschaft 13A —^VermerktAbschreibung
für HotelsInnsbruck | In einer Analyse durch
die Steuerberatung ^Prodinger
wurden drei Abschreibungsmodelle anhand einer Investition
eines 4-Sterne-Hotels berechnet:
einerseits lineare Abschreibung
mit einer Nutzungsdauer von 40
Jahren (derzeitige Rechtslage),
dann die lineare Abschreibung
mit einer Nutzungsdauer von 33
Jahren (Rechtslage bis 31. Dezember 2015) und die funktionale Abschreibung mit unterschiedlichen Nutzungsdauern
bzw. degressive Abschreibung
mit sinkenden Beträgen. Das
Ergebnis: die derzeit geltende
steuerliche Abschreibungsdauer
entspricht bei vielen Investitionen nicht der Realität. Hinzu
kommt, dass selbst Sanitäranlagen und Wellnessbereiche auf
vier Jahrzehnte abgeschrieben
1 werden. /

Zurück zur Artikelübersicht

FOLGENDE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Fachartikel

Wie werden Gäste in alpinen Hotels wohnen?
Zum Artikel

Fachartikel

Die Hotellerie und die Zukunft des Schlafens
Zum Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies.
Damit Sie unsere Website optimal nutzen können, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.