BranchenBau- und Baunebengewerbe

Tragfähige Konzepte für das Baugewerbe

Das Bau- und Baunebengewerbe ist massiven Marktveränderungen unterworfen. Aufgrund der budgetären Situation der Hoheitsbetriebe und der Anforderungen an Unternehmen und Privatpersonen bei Finanzierungen kommt dem Ausbau der Marktstellung eine besondere Bedeutung zu. Die effiziente Auftragsabwicklung bei hochwertiger Qualität und das Erkennen von Trends ist dabei unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Weiterentwicklung.
Um sich im Hochlohnland Österreich trotz des Strukturwandels aufgrund von Globalisierung, Rationalisierung, Automatisierung und Mittelknappheit behaupten zu können, hat die Optimierung der bestehenden Ressourcen höchste Priorität. Die Entwicklung weg vom reinen Preis- hin zum Qualitätswettbewerb ermöglicht es jedem Betrieb, mit rentablen Aufträgen die Ergebnisse positiv zu beeinflussen.

Parallel dazu macht die Konzentration auf Kernkompetenzen Ihre Bauleistung einzigartig. Diese ist dadurch nicht austauschbar und von Mitbewerbern auch nicht umitierbar. Eine marktorientierte Anpassung an den strukturellen Wandel verlagert den Wettbewerbsdruck hin zu den Mitbewerbern und stellt sicher, dass Sie auf bestehenden Märkten weiterhin erfolgreich sein und auf neuen Märkten Wachstumschancen nutzen können.

Wir haben die erforderlichen Informationen, damit Sie Ihre Ressourcen genau an diesem Punkt einsetzen können. Unser Team sorgt dafür, dass Sie Zahlen mit der notwendigen Aussagekraft erhalten. Dies garantiert Ihnen neben der strategisch richtigen Ausrichtung einen optimal laufenden Geschäftsbetrieb. Wir unterstützen Sie mit den wesentlichen Daten, damit Sie sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren können.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Konzeptionierung und Strukturierung von Projekten
  • Erstellung von Businessplänen und Planungsrechnungen
  • Betriebswirtschaftliche Optimierung
  • Laufende steuerliche Beratung
  • Steuerrechtliche Spezialberatung
  • Steuerliche Strukturierung von Unternehmenstransaktionen
  • Steuer- und Vermögensabsicherungsmodelle
  • Aufbau von Kostenrechnungssystemen